Login:   Password:       (Passwort vergessen?)

Suche:


Katzen Kratzplatte

Damit die Hauskatze nicht die Tapete als Kratzbaum verwendet gibt es sogenannte Kratzplatten. Diese Katzenkratzplatten werden einfach auf den Boden gestellt.


Damit Katzen ihren natürlichen Trieben und Drängen nachgehen können, benötigen sie auch genügend Freiraum und Möglichkeiten zur Stillung dieser. Eine der wichtigsten Fähigkeiten einer Katze ist das Kratzen an bestimmten Gegenständen, was in der Natur der Nahrungsbeschaffung und dem Schutz vor Angreifern dient, wohingegen diese Eigenschaft durch die Anwesenheit des Menschens kaum mehr benötigt wird. Damit die Katze oder der Kater jedoch nicht an der heimischen Wohnungseinrichtung kratzt und dabei womöglich wertvolle Möbel zerstört, gibt es allerlei Spielzeuge und Gegenstände, die der Katze genügend Ablenkung verschaffen und dem Züchter genügend Ruhe geben.

Zu diesen Gegenständen zählen auch die sogenannten Kratzplatten, manchmal Kratzbretter genannt, die aus einem robusten Material bestehen, das enormen Kräften der Katzen trotzen kann und für die Katze eine schwierige Aufgabe darstellt, die allerlei Geschick erfordert. Somit können die Züchter unbesorgt auch mal die Katzen unbeaufsichtigt lassen, ohne dabei um den Wert der Wohnungseinrichtung fürchten zu müssen. Erweiterbar sind die Kratzplatten beispielsweise mit Stämmen, sodass sich als letzte Konsequenz daraus ein Kratzbaum ergibt, allerdings liegen einfache Kratzplatten im Preis deutlich unter den Kratzbäumen.

Qualitativ gibt es selbstverständlich Unterschiede bei den Kratzplatten, am häufigsten wird als Material Sisal verwendet, ein natürlicher Rohstoff, der besonders in Pflanzen vorkommt. Auf einer Kratzplatte verhält sich Sisal ähnlich wie ein für Menschen gewöhnlicher Teppich, allerdings besitzt es den Vorteil, dass sich kleinere Löcher innerhalb schnellster Zeit wieder schließen und somit eine dauerhafte, langlebige Verwendung garantieren. Wem dies nicht genug ist und wer eine besonders langlebige Beschäftigung für sein Tier sucht, sollte auf ein richtiges Möbelstück wie einen Kratzbaum zurückgreifen, besonders für kleinere Tiere eignet sich eine Katzenkratzplatte aber optimal.

Verfasst von Markus Jäger am 15.10.2010



Der Autor



Markus Jäger
Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
(c) 2009, GLAJJ.com