Login:   Password:       (Passwort vergessen?)

Suche:


Mit dem Doppeldecker auf Sightseeing-Tour in Palma de Mallorca

Selbst Einheimische gehen manchmal auf Sightseeing-Tour. Hier wie dort. Wenn sie in Palma, der Inselhauptstadt Mallorcas, zu Hause sind, setzen sie sich in die Linie 50. Was das ist? Der Doppeldecker auf Rädern, der durch die Stadt fährt. Auf zwei Etagen geht es rund in Palma.


Um Ostern herum ist der Wind auf der größten der Baleareninseln immer noch kühl. Deshalb: Kopftuch von meiner Tochter geliehen, den Fotoapparat in die Handtasche gesteckt, den Mietwagen im Parkhaus an der Kathedrale stehen gelassen, auf den Weg gemacht zur Haltestelle an der „Antonio Maura“. Mein Mann hatte gestreikt so nach dem Motto: „Ich fahre doch nicht Bus. Vor allem nicht im Urlaub.“

Während er es sich auf der Terrasse unserer Ferienwohnung in der Nähe von Palma gemütlich machte, genoss ich die Sonne und den leichten Wind, dass stressfreie „Erfahren“ der schönen Stadt und machte rund 100 Fotos. Vom Paseo del Borne mit seinem schönen Baumbestand und den schicken Geschäften, an der Rambla, den Placa Espana ließ ich aus. Danach machte es weiter Klick am Pueblo Espanol, natürlich am Castel de Bellver und natürlich zigmal am Hafen.

Toll war es, dass man nicht zwei Stunden im Bus sitzen bleiben musste. Das Ein- und Aussteigen ist erlaubt, da das Ticket den ganzen Tag gültig ist und das Hüpfen von Station zu Station damit kein Problem. Also gönnte ich mir hier und da einen Kaffee in der Sonne, ließ mich am Paseo Maritimo zu einem delikaten Tapas-Teller nieder, gönnte mir ein Glas Rotwein und ließ es mir rundum gut gehen.

Die Tour in Palma mit den vielen Sehenswürdigkeiten kann ich deshalb nur empfehlen. Wer mag, ist nur kurz unterwegs und lässt sich über die Lautsprecher kurz und bündig über die Kultur der Stadt informieren. Wer es anders lieber mag, verbringt so einen ganzen Tag in Palma und weiß hinterher mehr.

Als ich meinem Mann von der Tour vorschwärmte, hat er es dann doch bereut, nicht mit „an Deck“ gegangen zu sein. Das nächste Mal sind wir aber wieder im September auf der Insel, weil wir mit unseren Kindern eine Finca oder eine Luxusvilla auf Mallorca mieten möchten, um den 25. Geburtstag unseres Sohnes zu feiern. Und dann, da bin ich sicher, gondel n wir alle Mann mit dem Doppeldecker durch Palma. Denn von oben ist die Stadt noch schöner.

Andrea Richter

Verfasst von Andrea Richter am 20.04.2010



Der Autor



Andrea Richter
Mediendienst
Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum
(c) 2009, GLAJJ.com